Fantasynacht mit dem Hobbit in Frankfurt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nach vielen Jahren ist die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen. Dieses Forum schließt seine Pforten. Facebook und andere Social Media Netzwerke haben Ihren Platz in der Gesellschaft gefunden und das Forum hat an seiner Bedeutung verloren. Dieses Jahr haben sich lediglich 24 Menschen eingeloggt. Dies rechtfertigt nicht mehr den Aufwand, den wir haben, um das Forum technisch zu betreuen. Es bleibt bis zur MV 2018 im Lesemodus. Das bedeutet, dass Ihr Euch noch einloggen und in den Beiträgen stöbern könnt. Das Verfassen von neuen Beiträgen und das Registrieren sind ab sofort nicht mehr möglich.

    Wir bedanken uns für die vielen schönen Stunden in den letzten Jahren. Wir freuen uns auf Euch bei unseren Stammtischen, auf der Website oder in den Social Medien Kanälen der DTG.

    Eure Webredax

    • Fantasynacht mit dem Hobbit in Frankfurt

      tolkiengesellschaft.de schrieb:

      Zu Ostern lädt die Dramatische Bühne an drei Abenden, 25.-27. März, ab 20 Uhr, zu einer Fantasynacht in die Exzess-Halle.

      GollumÜberquellend von Tief- und Unsinn entfaltet sich ein irrwitziges Panoptikum: Helden in Strumpfhosen kämpfen gegen Drachen aus Pappmaschee, die miesesten Special Effects konkurrieren mit den geschmacklosesten Kostümen, ein Reigen von Nixen, Nymphen und Nullen, der uns tief hinunter führt in das Reich unserer abgründigsten Träume.

      Regisseur Thorsten Morawietz findet auf jeden Fall, dass Bilbo Beutlin und Gandalf zur Fantasynacht dazugehören. Genauso wie Conan, der Babar, und Chucky, die Mörderpuppe. Den Eintritt kann jeder selbst bestimmen, er kostet jedoch mindestens € 8,00.

       

      (Foto: diedramatischebuehne.de)

      Quelle: tolkiengesellschaft.de/18326/f…-dem-hobbit-in-frankfurt/